Physiotherapie Wels

Erstklassige Fachbetreuung, perfekte Handhabung sowie faire Preise bilden die Basis meiner Arbeit als Physiotherapeutin. Laufende Fortbildungen und Seminare sichern die hohe Qualität meiner täglich Arbeit.

Mir ist es wichtig immer am allerneuesten Stand zu sein, denn nur so entstehen nachhaltige Behandlungsergebnisse für meine Kunden. Mein Leistungsspektrum umfasst dabei nachfolgende Bereiche:

– Sportphysiotherapie

Physiotherapie in der

– Orthopädie

– Gynäkologie und Urologie

– Neurologie

und Physiotherapie bei

– Fußfehlstellungen für Kinder und Erwachsene (Knick/Senk/Spreizfuß/Hallux/…)

– Schwindelsymptomatik (Vestibularisausfall, Lagewechselschwindel)

Ich freue mich auf Ihre Terminvereinbarung per E-Mail oder Telefon
Ihre Zehetmayer Martina

Tel.: +43 676 969 1720
E-Mail: martina@physiotherapie-wels.com

Sportphysiotherapie

Sportphysiotherapie

Sie haben sich beim Sport verletzt oder wollen Verletzungen vorbeugen? Der Bereich der Sportphysiotherapie hilft Athleten und Athletinnen im Rahmen der Rehabilitation nach einer Verletzung den Weg „return to sport“ bzw. „return to comeptition“ zu optimieren und zu erleichtern.

Nach genauer Sportartanalyse, Analyse der individuellen Bewegungsabläufe und dem Verletzungsmechanismus wird die betroffene(n) Struktur(en) ermittelt, Fehlhaltungen korrigiert und Fehlbelastungen ausgemerzt.

Auch im Bereich der Prävention von Sportverletzungen kommt die Sportphysiotherapie zum Einsatz.

Mehr Erfahren: Sportphysiotherapie

Orthopädie

Orthopädie

Physiotherapie in der Orthopädie kommt dem gesamten Bewegungs- und Stützapparat bei akuten als auch chronischen Beschwerden zu Gute. Hier wird durch eine genaue Befragung und Bewegungsanalyse die jeweilige betroffene Struktur ermittelt. Die Therapie wird an den/die Patienten/in angepasst und in den Alltag integriert.

Zu den typischen Diagnosen oder Beschwerden zählen, unspezifische Schmerzen der Wirbelsäule, Bandscheibenvorfälle der gesamten Wirbelsäule, Abnützungen der gesamten Gelenke (Arthrose), Schmerzen der Achillessehne (Achillodynien), Kniearthrose, Hallux Valgus, Fersensporn.

Auch nach einer orthopädischen Operation wie Knie/Hüfte – Totalendoprothese wird die Rehabilitation mit Physiotherapie begleitet.

Fußfehlstellung

Bei der Physiotherapie gegen Fußfehlstellungen wird die Muskulatur der Füße durch gezielte Übungen gestärkt um Fehlstellungen zu korrigieren bzw. vorzubeugen. Denn eine gestärkte Fußmuskulatur verbessert die Stabilität des Fußes und sorgt für ein besseres Gangbild.

Zu den gängigsten Fußfehlstellungen gehören der Knickfuß, Senkfuß, Spreizfuß und Hallux. Die Physiotherapie bei Fußfehlstellungen ist für Kinder und Erwachsene geeignet.

Mehr erfahren: Physiotherapie bei Fußfehlstellungen

Beckenboden

Beckenbodentraining für Frauen

Physiotherapie in der Gynäkologie betrifft Frauen mit Beschwerden im Beckenbodenbereich wie nicht gewollter Harn/Stuhlverlust, Harn/Stuhlverhalt, Gebärmuttersenkungen, Blasensenkungen usw..

Hier kann man durch gezielte Beckenbodentherapie die Muskulatur dementsprechend stimulieren um die diverse Symptomatik zu verbessern.

Beckenbodentraining für Männer

Die Physiotherapie in der Urologie befasst sich hauptsächlich mit der Beckenbodentherapie für den Mann. Die Beckenbodentherapie sollte dabei vor sowie nach einer Prostataoperation betrieben werden. Dadurch wird die Muskulatur bereits vor der Operation aufgebaut sowie nach der Operation trainiert um eine mögliche Inkontinenz zu vermeiden.

Mehr Erfahren: Beckenbodentraining

Rückbildungstherapie

Rückbildungstherapie

Die Rückbildungstherapie ist ein Bereich der Physiotherapie der dafür sorgt den Körper nach der Schwangerschaft bzw. Geburt wieder zu stärken. Dabei steht die Kräftigung der überdehnten Bauch- und Beckenbodenmuskulatur im Zentrum der Rückbildungstherapie. Ziel ist es dadurch eine Gebärmuttersenkung oder Inkontinenz zu verhindern und das Gleichgewicht zwischen Rücken – Beckenboden und Bauchmuskulatur wieder herzustellen.

Mehr Erfahren: Rückbildungsgymnastik

Neurologie

Neurologie

Die Physiotherapie in der Neurologie sorgt dafür das Patienten nach einem Schlaganfall, einer Gesichtslähmung den Weg zurück in den Alltag zu erleichtern.

Bei diversen neurologischen Erkrankungen wie Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, etc. wird der Patient unterstützt sein Alltag zu meistern und die körperlichen Begleiterscheinungen der Erkrankung(en) zu mindern.

Mehr Erfahren: Physiotherapie in der Neurologie

Schwindelsymptomatik

Schwindelsymptomatik

In der Physiotherapie bei Schwindelsymptomatik wird Gleichgewichtstraining und Lagewechselmanöver eingesetzt um Beschwerden wie Lagewechselschwindel sowie Vestibularisausfall unterstützend zu behandeln.

Mehr Erfahren: Physiotherapie bei Schwindelsymptomatik

physioaustria Mitglied

Krankenkassen oder private Krankenversicherungen erstatten bei einer ärztlichen Therapieverordnung – bis auf den Selbstbehalt – die Kosten für eine Physiotherapiebehandlung zurück.